(als Pflichtveranstaltungen mit höchstens 40 iCME anrechenbar)

 

InfektiologieKompakt: 1-2stündige Vortragsveranstaltungen oder interaktive Veranstaltungen (1-2 iCME/Veranstaltung); Vertiefung der Themen aus dem „InfektiologieKursus“ am Rande von KIT, DGI- und DAIG/dagnä-Jahrestagungen, DGIM-Jahreskongress

 

AntibioticStewardship (ABS-Kurse der DGI): Wochenkurse der DGI-Sektion Antibiotic Stewardship in Kooperation mit der Paul-Ehrlich-Gesellschaft (PEG) und dem Bundesverband der Krankenhausapotheker (ADKA), veranstaltet von der Akademie für Infektionsmedizin (25 iCME/Kurs) oder ABS Netzwerktreffen/ABS refresher-Kurse der DGI/Akademie für Infektionsmedizin; auch einmalig anrechenbar ist ein ABS-Grundkurs im Rahmen der curricularen Fortbildung (ABS- oder Antibiotikabeauftragter Arzt) der Ärztekammern

 

InfektiologieSchool: Wochenkurs InfektiologieSchool der DGI-Sektion Junge Infektiologen in Zusammenarbeit mit einem »Zentren für Infektiologie (DGI)«, (25 iCME/Kurs/einmalig)

 

Kurs Krankenhaushygiene: Offizielle Kurse (curriculare Fortbildung) der Bundesärztekammer/Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie/Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin „strukturierte curriculare Fortbildung Krankenhaushygiene“ (25 iCME/Wochenkurs), wobei nur ein Krankenhaushygiene-Kurs als Pflichtveranstaltung angerechnet werden kann

 

InfektioUpdate2-tägige überregionale Veranstaltung (14 iCME) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie e.V. (DGI), der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) und medupdate GmbH mit Präsentation der aktuellen wissenschaftlichen Daten zu verschiedenen infektiologischen Themen