Grundsätzlich können Veranstaltungen mit infektiologischem Schwerpunkt zertifiziert werden, wenn sie von einem DGI-Zentrum oder einer wissenschaftlichen Fachgesellschaft durchgeführt werden. Sollte Ihre Veranstaltung zertifiziert werden, so erhalten Sie das Logo für das durchzuführende Modul sowie das Logo für die iCME-Punkte zur Verwendung auf der Ankündigung der Veranstaltung. Für die Anerkennung/Zertifizierung externer Fortbildungsangebote, die nicht von DGI-Zentren veranstaltet werden, erhebt die Akademie für Infektionsmedizin e.V. eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 20,00 je zertifiziertem iCME-Punkt.

Antragstellung: Vier Wochen vor Fortbildungsbeginn. Bei einer späteren Einreichung des Antrages kann die Bearbeitung/Bewilligung bis zum Veranstaltungstermin nicht zugesichert werden.

Ihre Veranstaltung wird zertifiziert von:
Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer, z. Hd. Gisela Kremer, Klinik I für Innere Medizin, Infektiologie, Kerpener Str. 62, 50937 Köln. Tel: 0221/478-33 24

 

PDF-Antrag zur Zertifizierung einer Veranstaltung