iCME-Punkte

Der Erwerb von iCMEs ist Voraussetzung zur Erlangung des Zertifikates »Infektiologe (DGI)«. Eine Unterrichtseinheit entspricht 45 Minuten und damit 1 iCME. Für die Einrichtung eines persönlichen iCME-Punktekontos ist ein Antrag bei der Geschäftsstelle der Akademie notwendig. Die Führung des Punktekontos ist kostenfrei. Eine Mitgliedschaft in der Akademie ist nicht notwendig.

Bitte laden Sie dazu nachstehendes PDF Formular herunter und senden dieses ausgefüllt und unterschrieben an die Geschäftsstelle der Akademie für Infekionsmedizin e.V.

Veranstaltungszertifizierung

Grundsätzlich können Veranstaltungen mit infektiologischem Schwerpunkt zertifiziert werden, wenn sie von einem DGI-Zentrum oder einer wissenschaftlichen Fachgesellschaft durchgeführt werden. Sollte Ihre Veranstaltung zertifiziert werden, so erhalten Sie das Logo für das durchzuführende Modul sowie das Logo für die iCME-Punkte zur Verwendung auf der Ankündigung der Veranstaltung. Für die Anerkennung/Zertifizierung externer Fortbildungsangebote, die nicht von DGI-Zentren veranstaltet werden, erhebt die Akademie für Infektionsmedizin e.V. eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 20,00 je zertifiziertem iCME-Punkt.

Antragstellung: Vier Wochen vor Fortbildungsbeginn. Bei einer späteren Einreichung des Antrages kann die Bearbeitung/Bewilligung bis zum Veranstaltungstermin nicht zugesichert werden.

Ihre Veranstaltung wird zertifiziert von:
Prof. Dr. Winfried V. Kern, z. Hd. Ludmila Meckel, Abteilung Infektiologie/Klinik für Innere Medizin II, Universitätsklinikum Freiburg, Hugstetter Str. 55, 79106 Freiburg. Tel: 0761 / 270-35 130.